Freitag, 16. Mai 2014

Der Wahlkampf geht in die letzte Phase



Wegen seiner starken Wirtschaftskraft und der erfolgreichen Entwicklung der vergangenen Jahre präsentiert sich Düsseldorf als wachsende Metropole.
Unsere Stadt ist schuldenfrei und kann das Geld, was nicht mehr in den Schuldendienst gesteckt werden muss, in die Düsseldorfer Bürger investieren. Das muss so bleiben! Neben der hervorragenden Entwicklung im Innenstadtbereich, hat die CDU Düsseldorf auch stets jeden einzelnen Stadtteil im Blick. Sanierte Sportplätze (Kunstrasenplätze der zweiten Generation),  neugestaltete Kinderspielplätze, die Aufbringung von Flüster-Asphalt, der Ausbau der U3-Betreuung und die Beitragsfreiheit für Kindergartenkinder über 3 Jahre sind starke und wichtige Investitionen, die den Menschen in den Stadtteilen direkt zugute kommen.
Das  die CDU Düsseldorf gut mit Geld umgehen kann hat sie mit dem Etat 2014 erneut bewiesen. Dies ist bereits der 15. ausgeglichene Haushalt seit Bestehen der schwarz-gelben Koalition.
Damit die Stadt auch in Zukunft schuldenfrei bleibt und nicht, wie es sich der Kandidat der Genossen vorstellt, wieder Schulden aufnimmt, brauchen wir eine starke CDU im Rat!  


Ich bitte Sie um Ihre Stimme.

Ihr André Simon


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen